Die Erde braucht unser Herz

Manche von euch kennen vielleicht Christina von Dreien, ein ungewöhnlicher Schweizer Teenager mit erstaunlich tiefen Einsichten. In diesem Video spielt sie mit dem englischen Wort EARTH: Wenn man das H nach vorne bringt wird es zu HEART.


Dieser wundervolle Planet, der uns so geduldig erträgt, braucht dringend unser Herz! Jetzt!
Der Wandel kann nur in dir beginnen.
Es ist an der Zeit, aus diesem primitiven, auf das Materialistische reduzierte Weltbild heraus zu wachsen.
Es ist an der Zeit, dass wir vom Benutzer / Verbraucher / Konsumenten (wie ehrlich diese Worte sind!) endlich zum Liebenden werden.
Es ist an der Zeit, dass wir nicht länger Teil des Problems, sondern Teil der Heilung sind.
Wie immer spreche ich da genauso zu mir wie zu dir.

Diese Impulse werden nicht durch die Medien kommen, nicht durch irgendeine Partei, nicht von den Linken, nicht von den Rechten.
So wie Gandhi es gesagt hat: Sei du der Wandel!

Es gibt mehr, als die persönlichen Probleme in unserem Leben.
Wenn wir wirklich unser Herz für diesen Planeten und alle seine menschlichen, tierischen und pflanzlichen Bewohner öffnen, ergibt sich alles andere von selbst:
Das Plastik wird weniger werden. Das Glyphosat wird nach und nach aus der Landwirtschaft verschwinden. Es wird keine Massentierhaltung mehr geben. Es wird menschen- und naturfreundliche Mobilfunkstandards geben. Es wird eine neue Form des Wirtschaftens jenseits des Wachstums- und Konsumwahns entstehen.
Wir sind hier, um Spuren zu hinterlassen. Spuren der Liebe.