07. Juli 2020
Wir befinden uns mitten in einem historischen Zeitenwandel. Die Corona-Krise stellt uns vor nie gekannte Situationen und wir können absehen, dass einige Stürme vor uns liegen. Diese Krise empfinde ich als eine nachdrückliche Aufforderung an uns alle, dass wir uns erinnern, dass wir viel mehr sind als nur Menschen, die von einem schlauen Verstand gesteuert werden. Unser wirkliches Wesen kann durch nichts bedroht werden.

26. Mai 2020
Noch mehr als das Corona-Virus scheint sich das Virus der Angst zu verbreiten. Eine Meldung jagt die nächste und wir wissen nicht, was morgen kommt. Diese Zeit fühlt sich an wie die Geburt in etwas Neues. Wir durchlaufen eine dunkle Phase der Unsicherheit und Unklarheit, wie es weiter geht. Es ist wie bei einem Schmetterling: Bevor aus der sehr bedürftigen Raupe ein wundervoller Schmetterling wird, muss sich die Raupe verpuppen. Und wenn es dann soweit ist, zwängt der neue Schmetterling...

23. Januar 2020
Ärzte und Wissenschaftler warnen vor gesundheitlichen Risiken durch 5G Internationaler Appell fordert ein 5G-Moratorium "Internationale Wissenschaftler und Ärzte warnen vor den Gesundheitsrisiken durch den Mobilfunkstandard 5G und fordern ein Moratorium. Sie fordern die Überprüfung der Technologie, die Festlegung von neuen, sicheren „Grenzwerten für die maximale Gesamtexposition“ der gesamten kabellosen Kommunikation, sowie den Ausbau der kabelgebundenen digitalen Telekommunikation zu...

30. Dezember 2019
Mein Wunsch für das neue Jahr ist, dass wir miteinander lernen, unser Herz als unfehlbaren, zuverlässigen Kompass zu nutzen. Dein Herz fühlt ganz genau, was der nächste Schritt ist. Es ist nicht manipulierbar und nicht auf "Experten" angewiesen. Mit deinem Herzen bist du direkt mit der universellen Liebe und Weisheit verbunden. Wir müssen nur mehr auf das Herz, als auf den Lärm in unserem Kopf und in der Welt lauschen. Das ist für uns ungewohnt. Wir leben in einer verkopften,...

11. Dezember 2019
Besingen ist ein besonderes Geschenk (nicht nur) für Kranke und Sterbende! Vor zwei Wochen habe ich gemeinsam mit einigen SängerInnen aus unserer Montags- und Dienstagsgruppe einen Krankenbesuch in einem Hannoveraner Krankenhaus gemacht: Ein Mitglied unser Gruppe lag dort. Er kam gerade von der Intensivstation, wo er einige Tage im künstlichen Koma zwischen Leben und Tod verbracht hatte. Inzwischen war er - Gott sei Dank - "über den Berg". Wir haben ihn mit heilsamen Liedern und Mantras und

29. November 2019
Wie du in dir Selbstliebe erwecken kannst. Am meisten fehlt uns ein Gefühl von bedingungsloser Selbstannahme und Selbstwertschätzung. In unseren Zellen schwingt üblicherweise nicht das Gefühl, dass wir ein Wunder sind - ein unschätzbares, ganz und gar einzigartiges Geschenk. Wir haben vergessen, dass wir ein unverzichtbarer, grandioser, nicht ersetzbarer Teil der kosmischen Symphonie sind.

07. Oktober 2019
Mikrowellenstrahlung von Handys, Funksendern, WLAN-Routern, WLAN-Druckern, sogenannten "Smart-Metern", Bluetooth-Kopfhörern usw. erhält immer mehr Einzug in unsere Umwelt. Ist das nur ein Problem für ein paar hyperempfindliche "Elektrosensible"? Die Kommunikation unserer Zellen funktioniert elektrisch (vereinfacht ausgedrückt)! Daher kann man ja auch ein EKG machen und in einem EEG die Hirnströme messen. Alle Lebewesen sind daher elektrosensibel!! Durch die Langzeiteinwirkung der...

07. April 2019
Dieser wundervolle Planet, der uns so geduldig erträgt, braucht dringend unser Herz! Jetzt! Der Wandel kann nur in dir beginnen. Es ist an der Zeit, aus diesem primitiven, auf das Materialistische reduzierte Weltbild heraus zu wachsen. Es ist an der Zeit, dass wir vom Benutzer / Verbraucher / Konsumenten (wie ehrlich diese Worte sind!) endlich zum Liebenden werden. Es ist an der Zeit, dass wir nicht länger Teil des Problems, sondern Teil der Heilung sind. Wie immer spreche ich da genauso zu mir

08. März 2019
Über das Klima in der Welt und in uns: Meiner Meinung nach müssen wir den Klimabegriff erweitern. Dieses halte ich für den wichtigsten Klimawandel: Wir verwandeln Angst in Vertrauen. Wir verwandeln Urteile in Liebe. Wir verwandeln Stress in Entspannung. Wir verwandeln Gier in Hingabe und Schenken. Wir schwingen uns singend in Freude, Lebendigkeit und inneren Frieden auf! Dann wird das Leben auf der Erde erblühen.

08. Februar 2019
Meditation der "Liebenden Güte": Die Meditationslehrerin Sharon Salzberg nennt die buddhistische Metta-Meditation den "revolutionären Weg zum Glück". Diese Meditation wird auch Meditation der "Liebenden Güte" genannt. Nachdem wir für einige Atemzüge in unseren Körper gelauscht haben, wiederholen wir die folgenden vier einfachen Sätzen in Stille oder laut: Möge ich gesund sein. Möge ich in Frieden leben. Möge ich mich sicher und geborgen fühlen. Möge ich glücklich sein. In der nächsten Phase sc

Mehr anzeigen