Nacht der spirituellen Lieder + Workshop Alwine Deege


Liedernacht im Stephansstift
Foto: Barbara Jahn

Liedernacht in Hannover: Samstag, 17. November 2018

Mit Alwine Deege und weiteren musikalischen Gästen

Seit vielen Jahren kommen in Deutschland Menschen in Kirchen oder an anderen Orten zu "spirituellen Liedernächten " zusammen. Eine spirituelle Liedernacht ist ein Mitsing-Konzert, bei dem gemeinsam Lieder aus verschiedenen spirituellen Traditionen der Weltkultur gesungen werden. Es ist ein Fest des Friedens und der Verbundenheit.

 

Dieses Jahr haben wir mit Alwine Deege, die Initiatorin der spirituellen Liedernächte, bei unserer Liedernacht in Hannover mit dabei! 

 

 

wann: Samstag, 17. November 2018, 19.00 - 22.00 Uhr

wo: wieder in der wunderschönen Kirche des Stephansstifts, Kirchröder Str. 44, Hannover

Musikalische Gäste: Alwine Deege (Gesang, Gitarre), Magdalena Koller (Gesang)  & Pilipp Grafe (Flügel), Inke Lechner (Gesang, indisches Harmonium) & Jochen Bockholt (Gesang, Gitarre), Heike Ventzke (Klarinette), Susanne Anderson (Djembe)

Eintritt an der Abendkasse: 15 € (ermäßigt 10 €)

Veranstalter: Singende Krankenhäuser e.V.

Organisation: Jochen Bockholt
Anmeldung nicht erforderlich.


Hinweis:
Mit Ihrer Teilnahme an der Liedernacht erklären Sie sich einverstanden, dass während dieser Veranstaltung 
Bild-, Video- und Ton­auf­nahmen gemacht werden auf denen Sie ggf. erkennbar sind und diese Aufnahmen dann im Web (Youtube, Webseite) und in Printmedien veröffentlicht werden. Sie haben die Möglichkeit, sich auffällig (ganz vorne oder stehend auf der Empore) oder eher unauffällig zu positionieren.

Workshop mit Alwine Deege: Sonntag, 18. November 2018

 

Am Tag nach der Liedernacht findet ein Workshop mit Alwine Deege statt:

 

Lieder dieser Erde

Lieder vom Leben, Lieben und Loslassen

Lieder vom Wandel , Abschied und Neubeginn

Lieder die berühren, bewegen, verbinden und heilen

 

 

Leitung: Alwine Deege
Info + Anmeldung: Jochen Bockholt
Ort: Zentrum für Erwachsenenbildung, Stephansstift, Kirchröder Str. 44, 30625 Hannover (gegenüber der Kirche)
Termin:
 Sonntag, 18. Nov. 2018, 14.00 - 18.00 Uhr

Kosten
: 50 € (ermäßigt 40 €)

Mitbringen: Trinken (Stilles Wasser, Kräutertee), lockere Kleidung

 

Alwine Deege ist die Initiatorin der Nächte der spirituellen Lieder. Sie leitet den Abschiedschor der Fährfrauen in Aachen und veranstaltet Singreisen an vielen schönen Orten. Außerdem hat sie Bücher und CDs herausgegeben zu folgenden Themen: End-lich leben, Wandel, Abschied, Sterben und Tod, Faehrfrauenlieder, Nacht der spirituellen Lieder.

 

Ihr großes Herzens- und Lebensthema ist das gemeinsame Singen von Kraft- und Seelenliedern sowie die Beschäftigung mit der Kostbarkeit und Endlichkeit des Lebens.

 

Anreise Stephansstift (Kirche und Zentrum für Erwachsenenbildung):

  • Anreisebeschreibung (Link zur Seite des Stephansstiftes)
  • U-Bahn: Linie 4 (Roderbruch) od. Linie 5 (Anderten), Haltestelle "Nackenberg"

Bei der vorhergehenden Liedernacht am 24. März 2017 haben wir mit 400 Menschen in der Stephansstiftkirche in Hannover gesungen. Es gab Momente von tiefem Eintauchen. Wir durften erleben, wie Singen unsere Herzen öffnet und Menschen verbindet. Gerade in stürmischen Zeiten wie diesen ist ein gemeinsames Fest des Friedens und der gegenseitigen Verbundenheit besonders wertvoll.
Eine von vielen schönen Rückmeldungen möchten wir mit euch/mit Ihnen teilen:

 

"Die schönen Lieder / Melodien haben mich wirklich sehr berührt. Und dass immer wieder die ganze Kirche gesungen und geklungen hat, ging bis in die letzte Herzspitze"